Archiv

Nialls Geburtstag und Ostern

Hallo meine Lieben!!

Gestern war Nialls dritter Geburtstag und natuerlich wurde eine schoene Party veranstaltet ;-). Morgens war ich mit Katie noch schnell in der Stadt ein paar Besorgungen machen, waehrend Niall mit Paul mein Friseur war. Nachmittags kamen dann die Gaeste und wir haben erst draussen auf der Terasse gesessen (Wetter ist hammer im Moment) und gegessen. Fuer die Kinder gabs Wuerstchen und Chips (also Pommes) und fuer die Erwachsenen Kaese- und Wurstplatten. Es gab sogar eine Huepfburg im Garten, so eine richtig grosse, die auch immer auf Schuetzenfesten usw sind!! Haben die mal eben Morgens noch organisiert ;-). Danach habe ich im Garten Ostereier versteckt, die die Kinder dann gesucht haben. Also die Kids hatten super fun den ganzen Tag und Katie, Paul und ich waren Abend sum 7 so muede, das wir nichts mehr konnten ;-). Und dann hat meine liebe Verena angerufen und wir haben 2 Stunden telefoniert, das war das Beste des Tages ;-).

Und heute war ja Ostern!! Ich hatte fuer Niall und Paul Schokohasen ( hab so lange gebraucht, um welche zu finden! Hier gibts den ganzen Osterkram wie in Deutschland irgendwie nicht, also das ganze Kleinzeug wie Hasen und Kaefer und so! Hier gibts nur ueberdimensionale Ostereier ( so gross wie Rugbybaelle, die hohl sind und schweineteuer). Fuer Katie hatte ich ne Rose (Diaet) und fuer Roisin ein suesses Oberteil. Ich habe auch Ostereier von Katie geschenkt bekommen und von Katies Mum eine Tasse mit einer Katze drauf ( die kennen schon meinen Katzenfimmel ;-) ). Erst war ich in der Kirche mit Niall und Paul und Katies Eltern und Nachmittags gabs dann Osteressen bei Maeve, Katies Schwester. Es gab Lamm, mit Kartoffeln und Gemuese, war super gut!!!

Ansonsten gibts echt nicht neues zu erzaehlen (jedenfalls ncihts, was man hier schreiben kann... ;-) ). Katie hat im Moment Urlaub, deshalb ist es relativ leger im Moment. Hab mich mittlerweile auch schon ans Autofahren gewoehnt, denke/hoffe, ich darf bald endlich alleine fahren.

Okay folks, c u later!!

bye bye, Anja

8.4.07 20:45, kommentieren

mein Krankenhausaufenthalt ;-)

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir gedacht, ich bin euch mal wieder schuldig, etwas zu schreiben, und "gluecklicherweise" gibt es nun auch einen anlass.

Gestern Morgen bin ich irgendwie ueber die Stufe von unserer Haustuer geflogen und habe mir den Fuss umgenkickt. Erstmal lag cih so auf dem Boden und konnte nichts denken, weil es einfach nur so weh tat und mir wurde richtig schlecht. und niall udn roisn sassen da und wussten nicht, was los war. irgendwann hab cih dann zu niall gesgat, er soll mir das telefon birngen und dann habe ich sonja angerufen ( neues aupair) und sie gefragt, ob sie kommen kann. sie kam dann auch und hat die kinder gemaneged usw. war voll uebel. dann uwrde es etwas besser aber abends wars wieder richtig schlimm, ich konnte nicht laufen und es war dik und tat einfach nur weh. dann meinte paul, dass es besser waere, ins krnakenhaus zu fahren und da habe ihc dann gestern Abend verbracht. ich war voll fertig und hab ncihts verstanden, zum glueck war paul dabei. naja, das ende vom lied, ich habe ncihts ernsthaftes, nur ne baenderdehnung. heute ist die schwellung auch schon zurueckgegangen und mit schmerztabletten laesst es sich ganz gut aushalten. nur niall versteht nicht, warum ich nicht draussen rumrennen kann und ist dann sauer.

naja, soweit von mir!!

Bis bald, Anja

3 Kommentare 18.4.07 14:30, kommentieren