Mein erstes Partywochenende

Hallo meine Lieben,

ich hoffe, euch gehts allen gut?! Mir gehts nach wie vor super hier und fuehle mich schon total heimisch. Letzes Wochenende war ich nur unterwegs und das ist mal einen Eintrag hier wert, finde ich.

Am Freitag Abend war ich mit Paula, dem spanischen Aupair, in Mallow feiern. Katie hat uns hingefahren und hat dann auch schon direkt fuer uns ien Taxi gebucht, damit wir auch sicher nach Hause kommen. Zuerst waren wir im Marakibo, das ist so eine Bar, wo Freitags immer ne Band spielt. Die haben wir uns dann angeschaut (war gut) und haben nichts anderes als Heineken getrunken ( ein 0,4 Glas hat 4€ gekostet!!!). So gegen halb 12 sind wir gegenueber vom Marakibo ins lights, eine Disco gegangen. Dort kostet der Eintritt Freitags 5€ und Samstags 10! Und ein Heineken glaub ich 4,25€. Naja, dort wars auch richtig gut, wir haben die ganze Zeit getanzt und so. Paula kennt total viele Leute da und so habe ich dann auch mal ein paar Iren kennengelernt (...). aehm... ja ;-). Um 2 Uhr schliessen in ganz Iralnd alle Discos, Pubs usw und so sind wir um halb 3 mit dem Taxi nach Hause.

Am Samstag waren wir (paula und cih) erst in Cork shoppen und abends sind wir wieder nach Mallow. Erst wieder ins Marakibo und dann in nen anderen Club, da wars auch wieder total witzig. Denke mal, dass wir jetzt jedes Wochenende ausgehen, Paula hat sicher nichts dagegeen ( Spanierin halt).

In der Familie hier laeuft alles immernoch super, mit den Kids klappts auch immer besser. Im Moment schlafen beide, Niall wacht aber sicher in ein paar Minuten auf. Heute Nachmittag kommt Nadja dann mit den Kids vorbei, dann wirds wieder stressig und laut ;-).

Ach ja, am Samstag bin ich das erste Mal hier Auto gefahren. Und was soll cih sagen??? Es war sch****. Das ganze Auto war komisch, das Lenkrad auf der rechten Seite, Scheibenwischer- und Blinkerhebel vertauscht, und die Strassen erst... . Naja, hoffe, mit etwas Uebung laeuft es besser. Paul sass neben mir und hat immer wieder behauptet, es waere nicht so schlecht, aber er hatte sicher den Angstschweiss auf der Stirn stehen :-D

Ok meine Lieben, bis bald!

eure Anja

27.3.07 14:30, kommentieren

dies und das

hallo ihr Lieben,

nach stundenlangen hochladen habe ich jetzt die fotos aus westcork fuer euch:

http://s166.photobucket.com/albums/u107/charmingbaer/WestcorkMaerz/?start=0

auf einigen fotos sind kuehe zu sehen. die sind jeden morgen in unserem garten rumspapziert und paul und grangran (opa) haben die mit besen weggejagt. war ienfach zu witzig!

ich habe in westcork uebrigens mit paul und paddy (opa) eine kneipentour gemacht und hot irish wiskey getrunken ( ich war leicht betrunken...). wusstet ihr uebrigens, dass heineken aus irland kommt?! ich dachte immer, das kommt aus holland

alles liebe, anja

2 Kommentare 21.3.07 22:24, kommentieren

Kurzurlaub Westcork

Hallo meine Lieben,

ich bin heute aus dem Kurzurlaub aus Westcork zurueckgekommen und wollte euch eben berichten.

Die Fahrt dahin hat etwas ueber 2 stunden gedauert und die Landschaft in Westcork ist echt unbeschreiblich schoen. habe einige fotos gemacht, werde sie aber wharscheinlich erst morgen online stellen, weil das immer so lange dauert. das landhaus gehoert den grosseltern, die waren auch mit. und das haus ist dirket am meer, also wirklich direkt am meer, einfach sooo cool! daneben war ne kuhweide und die kuehe sind staendig in unseren garten gekommen und paul und paddy (grossvater) sind dann immer hinter denen hergerannt um die wegzuscheuchen, einfach zu witzig! die meiste ziet haben wir uns irgendwelche doerfchen angecshaut, bzw mir wurden sie gezeigt. zb skibbereen, wer sich ein bisschen mit irland auskennt,w ird das kennen, ist naemlich beruehmt, auch wenns so gross wie nieukerk ist. wir waren da mal in einem cafe und ich hab heisse schokolade bestellt und die waren alle erst total irritiert, weil die IMMER tee trinken. also jeder erwachsene hier trinkt mindestens 6 tassen schwarzen tee am tag. aber abend kam dann erstr die oma zu mir, voll stolz und sagte " hier, ich hab kakaopuilver fuer dich gekauft, dann kannst du dir noch mehr hot chokolate machen. und dann kam katie, die mir auch kakaopulver gekauft hatte. zu geil.

am samstag war st. patricksday. zuerst sind alle in die kirche, die wurde uaf gaelisch abgehalten und ich hab nichts verstanden natuerlich. allerdings gab es flyer mit der englischen uebersetzung, die sagen das gleiche wir in deutschland. in der kirche wurden an jedne kleeblaetter verteilt, die dann auch noch gesegnet wurden, so wie bei uns die palmwedel an palmsonntag. danach waren wir in skibbereen, um uns die parade anzuschauen. wr fuer niall ganz toll, weil da auch alle feuerwehrutos und trekker des dorfes mitgezogen sind. dnacha waren wir in nem pub essen, fish and chips :-).

am sonntag war katies geburstag und abend waren alle noch mal essen und ich hab auf die kiddis aufgepasst. roisin war schon im bett, niall habe ich, nachdem er ne dvd geguckt hat, uach ins bett gebracht und dann hab ich mir ne pizze gemacht und mich aiufs sofa gechillt. erst habe ich das finale der irischen version von dsds angeschut und dann schoen gelesen.

es ist uebrigens echt war, dass die iren echt viel trinken :-). jeden abend wurden in westcork 3 flschen weisswein getrunken und mittlerweile hab ihc mich auch an den geschmack gewoehnt.

uebrigens, was den sprittpreis angeht... ein liter ebnzin kostet hier so 1,05€! die haben hier keine oekosteuer, von daher ist das so billig.

okay, das wars von mir. sag euch bescheid, wenn die fotos online sind!

byebye, anja

19.3.07 17:53, kommentieren

kurze Info

Hallo ihr Lieben,

wollte nur sagen, dass wir von Morgen bis Monatg im Landhaus der Grosseltern in Westcork sind. Samstag ist auch St. Patricks day und so. Also wir "sehen" und Montag wieder.

bye, Anja

14.3.07 21:40, kommentieren

meine ersten Tage alleine

Hallo ihr Lieben,

ich habe schon die letzten Tage versucht was zu schreiben, aber die Internetverbindung kackt hier staendig abends ab, deshlab hoffe ich, dass es jetzt geht.

Heute ist mein dritter Tag alleine mit den Kids. Am Monatg hatte ich richtig schiss, dass Niall sich heulend auf den Boden wirft und nicht zu beruhigen ist, wenn siene Mutter zur Arbeit geht, aber er war total lieb! Hat alles gemacht, was ich gesagt habe und so, also war echt gut! Heute hat er nicht so gute Laune, aber es ist auch ok. Im Moment schlafen beide. Nachdem die Eltern zur Arbeit gegangen sind, ziehe ich beide an, dann lesen wir meistens ein Buch und gehen dann fuer eien Spaziergang nach draussen auf die Avenue. Niall ist total faul und will immer im Buggy fahren, aber er soll etwas laufen, schliesslich ist er alt genug. Dann haben wir immer einen kleinen fight und er heult, aber laeuft. Und nach einiger Zeit machts ihm dann auch Spass, er wuselt ueberall rum, sammelt stoecke, springt in die pfuetzen... zwischen 11 und 12 bekommt Roisin ihr Mittagessen, das ist schon vorgekocht in der Gefriertruhe und ich muss es nur noch in die Mikrowelle tun. Danach packe ich sie ins Bett und koche was kleines fuer Niall und mich. In Irland wird Abends richtig gegessen. Nach dem Essen lesen wir noch ein Buch und dann geht er auch fuer ein Stuendchen ins Bett. In der Zeit raeum ich dann ein bisschen auf, buegel die Kindersachen wenn was da ist und entspanne ein bisschen. Roisin schlaeft meistens an die 3 Stunden, Niall eine. Nachmittags ist die letzten drei Tage immer Nadja, dass Aupair von Katies Schwester mit den Zwillingen gekommen, die in Nialls Alter sind. Dann spielen die hier immer schoen zusammen. Um 4 Uhr bekommt Roisin ihre Milchflasche und nochmal Brei. Um halb 6 kommt Katie dann nach Hause und wir machen Abendessen. Das ist so im groben mein Tag, also nicht sooo anstrengend, obwohl ich doch Abends immer voll muede bin und um halb 10 ins Bett gehe ;-)

Ich habe erste Fotos aus Irland hochgeladen, sind ebenfalls zu erreichen unter dem link, der in einem Beitrag weiter unten zu finden ist.

Take care and see you,

bye, Anja

14.3.07 14:06, kommentieren

Meine ersten Tage

Hallo meine Lieben,

tut mir leid, dass mein letzter eintrag so confusing war, aber ich war muede und es sind so viele sachen auf mich eingeprasselt... werd euch jetzt mal von meinen letzten tagen berichten und versuchen es etas ausfuehrlicher zu tun.

der tag gestern war ziemlich anstrengend. niall hat staendig rumgebruellt und so. nachmittags waren noch 6 andere kinder da, dann waren wir 8 kinder, 4 aupairs und eben meine gastmutter, die diese woche frei hatte. abends bin ich dann einfach nur tot ins bett gefallen ;-)

der tag heute war total gut. die sonne hat geschienen (sonst hats geregnet) und mittags waren wir erstmal mit niall beim augenarzt in cork. nachmittags haben wir uns dann noch mit nadja und stefanie, 2 anderen aupairs und ihren kindern draussen getroffen und sind spazieren gegangen, die landschaft hier ist soooo schoen! als der vater heute abend kam, hat er mein bob the builder zelt aufgebaut, was ich niall mitgebracht habe. die kinder waren total bgeistert von ihm, also hat mich das bestimmt in der beliebtheitsskala nach oben geschraubt ;-)

morgen abend werde ich mit nadja nach mallow ins kino fahren, da bin ich ja mal gespannt. cork ist hier ja iegnetlich die ultimative grossstadt, aber als wir heute dadurchgefahren sind, hab ich mir gedacht, ich welchem westerndorf bin ich denn hier gelanden ;-). irland ist einfach nur wunderschoen.

das autofahren ist hier ziemlich strange. irland ist echt nicht gecshaffen dafuer. also ich bin noch nicht sleber gefahren, nur als beifahrer. es gibt hier ohne scheiss keine strassen! der weg von hier nach cork ist schaetze ich 30 km lang und man fahert die ganze zeit auf einem weg, der hier eine normale strasse ist, bei uns aber einn feldweg! und das ist jetzt kein bisschn uebertrieben! wer unseren kerkener bruch und seine strassen kennt, genauso ist das heir. wohlgemerkt, natuerlich 2spurige starssen, sind das heir, also mit gegenverkerh! wo man in deutschland, wenn gegenverkehr kommt, in schrittgeschwindigkeit auf den grassstreifen ausweicht, faehrt man hier mit 70 froehlich anienander vorbei und macht evtl einfach mal n schlaenker von der strasse runter. so hammer infach!

okay, das wars fuer hute. hoffe, euch gehts allen gut

bye, anja

1 Kommentar 9.3.07 22:12, kommentieren

Ich bin daaaa

Hallo meine Lieben,

ich bin da! Gestern war ja der Flug und es ist alles total gut gelaufen. Auch am Dublin airport, also war alles super. Die Familie hat mich dann am Flughafen abgeholt. Ich kam durch den Ausgang und dann kam schon ein Mann mit nem Kind auf dem Arm angerannt, dass war dann Paul mit Niall. Katie and Roisin warteten im Auto auf mich, weil Roisin ingeschlafen war. Wir sind dann zum Haus gefahren, das sieht von aussen sooo shoen aus! Und mein Bett ist... also von der Hoehne her, gehts mir glaub ich ueber die Huefte, also man muss praktisch drauf springen. Und das Bett hat einen Knopf, wenn man den drueckt, ist das Bett beheizt, voll hammer.

Die Kinder sind auch eigentlich echt suess. Beide haben zwar ab und zu ihre 5 Minuten... ZB Niall heute, er wollte absolut nicht seinen Schal anziehen, hat rumgeschriehen, geheult und sich auf den Boden geworfen. Da hatte ich schon Lust, ihn an die Wand zu klatschen... ;-)

Sonst ist hier alles ok, habe schon ein anderes Aupair kennengelernt, die ist allerdings nur noch bis April da. Ansonsten hab ich die Eltern von Katie, die Schwester und ihre 3 Kinder, Nachbarn mit Kindern... kennengelrnt. Echt unglaublich viele Kinder ;-)

So, werde jetzt mal aufhoeren. Die Kinder shclafen gerade, deshalb war die Gelegenheit gut ;-)

See you soon

Love, Anja

PS: Schreibt!!!!

1 Kommentar 8.3.07 14:09, kommentieren